NOCH KEIN EINLASS // Jugendclub

  • 19:30

Bin ich ein netter Mensch? Bin ich offen gegenüber anderen Menschen? Oder habe ich Vorurteile? Was erwarte ich von mir selbst, im Leben, im Umgang mit meinem Gegenüber? Kann ich mein Verhalten und speziell meine Gefühle durch Denken steuern? Oder bin ich meiner Emotionalität hilflos ausgeliefert?
Der Jugendclub hat sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt, um sich dem wachsenden Rassismus in unserer Gesellschaft zu stellen. Von allen Seiten knallt uns das Thema „Rassismus“ entgegen. Verhalte Dich dazu, beziehe Stellung, heißt es dann. Was kann ich tun? Kann ich überhaupt wirkungsvoll etwas gegen Rassismus unternehmen?

Regie: Indira Heidemann, Stefanie Taubert
Regieassistenz: Zeynep Emir
Bühnenbild und Technik: Ralf Bensel

Am 1. und 2. Juli 2017 nimmt der Jugendclub mit diesem Stück am 4. OWL-Jugendclub–Theatertreffen im Theater Herford teil. Das Projekt „Zwischenräume“ läuft bis Herbst 2018 und wird von Aktion Mensch e.V. gefördert.