THINK BIG! Ein Zwischenräume-Projekt

  • 20:00
  • Eintritt: 5 EUR / erm. 3 EUR
  • Kartenreservierung unter 0521 - 2705607 oder tickets@theaterlabor.de

Der Islam …

O  … gehört zu Deutschland
O  … gehört nicht zu Deutschland
O  … gehört nicht zu Deutschland, wohl aber die Muslime, die hier leben
O  … gehört nicht zu Deutschland, genauso wie die Muslime, die hier leben

Na, ist da was für Sie dabei? Wo doch heutzutage jeder eine Meinung hat und gar nichts dafür tun muss, denn Internet oder Fernsehen liefern frei Haus. Und mal ehrlich: fühlt sich so ein klares Yeah oder Buh nicht gut an? Ist das genau Ihr Ding? Dann gehen Sie auf keinen Fall in dieses Stück!

Muslimische und nicht-muslimische Jugendliche zeigen ein Stück zu den Themen Entstehungsgeschichte, Hauptströmungen und Grundlagen der Theorie und Praxis des Islam, außerdem Glaube, Religion, Gesellschaft, Integration, Diskriminierung, Freiheit,Toleranz, Irritation, Ablehnung, Aufklärung, Geschlechterrollen, Grundgesetz, Populismus, Rassismus und der ganze Kram, der da mit zusammenhängt. Wenn Sie jetzt, nachdem Sie das gelesen haben, also wirklich kommen möchten, sind Sie uns aufs allerherzlichste eingeladen!

Aufführungen:
So. 19.03.2017, 20 Uhr Moscheeverein Ernst-Rein-Str.
Di. 21.03.2017, 20 Uhr TOR 6 Theaterhaus

Regie: Indira Heidemann, Alina Tinnefeld
Technik: Ralf Bensel

„Zwischenräume“ ist ein auf drei Jahre angelegtes, interkulturelles theaterpädagogisches Projekt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Gefördert von Aktion Mensch e.V.


logo_aktionmensch