Theater Mär // UND WIR FLOGEN TAUSEND JAHRE

  • 19:00
  • Kartenreservierung: tickets@theaterlabor.de // Anmeldungen zum Festival: festival@theaterlabor.de
  • Eintritt: 14€ / erm. 8€ / Schüler 5€,

Making Off / Präsentation

„Und wir flogen tausend Jahre“ ist eine Forschungsreise zweier Freunde in den Weltraum. In Anlehnung an das Bilderbuch von Martin Auer steht die gemeinsame Reise der beiden Freunde zu ungewöhnlichen Planeten und in neue (Sprach- und Begegnungs-)Welten im Mittelpunkt der Inszenierung.

In Workshops und Theaterprojektwochen haben wir dazu gemeinsam mit Kindern eigene Planeten erfunden, Kostüme aber auch Sterne entworfen und nach Möglichkeiten gesucht, zusammen ins Weltall zu reisen.

Entstanden ist in der Produktionsphase (Juli/August 2018) ein begehbarer, theatraler (Welt-) Raum, in dem das Publikum die Bühnenreise aktiv mitgestaltet. Dabei begleitete uns durchweg die Frage: Wie kann Gebärdensprache neben Lautsprache auf der Bühne für ein gemischtsprachiges Publikum nebeneinander und miteinander funktionieren? Die fertige Produktion, die Ende August Premiere hatte, richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und ihre erwachsenen Reisebegleiter.

theater mär grüne Rakete2

Schauspieler: Eyk Kauly, Thomas Nestler

Regie und Dramaturgie: Frauke Rubarth, Susanne Tod, Kristin Grün

Dauer: ca. 60 Minuten / theatermär.de