Theater aus den Fugen // Theaterfestival

  • Kartenreservierung unter www.kulturoeffner.de oder tickets@theaterlabor.de

18:00 Uhr
Eröffnung
Ausstellung, Musik, Büffet

19:00 Uhr MAD(E) IN BIELEFELD
Caroline Lefmann (Bielefeld) „Asche im Schnee“
Vier Studenten geraten bei einer Bergwanderung in einen Schneesturm, verlieren komplett die Orientierung und der Kältetod scheint unausweichlich. Der verzweifelte Versuch der Gruppe zusammenzuhalten zerfällt nach und nach mit den Wünschen und Sehnsüchten der einzelnen Menschen.

20:00 UhrMAD(E) IN BIELEFELD
Theaterlabor (Bielefeld) „Das Ende des Lachens“ (Premiere)
Es treten auf: vier Clowns, genial. Sie scheitern, an sich selbst, an der Welt. Dabei kämpfen sie um die Gunst des Publikums und gehen an ihre politisch korrekten Grenzen. Die Handlung ist natürlich selbstzensiert, die Texte gestrichen statt gepfeffert. Die reale politische Welt steht Pate – Trump-Twitter, Brexit-Theater sind Vorlagen. Und es trifft politisches Kabarett auf Absurdes Theater. Kurz: eine Anti-Comedy. Absurd, wie die Welt um uns herum. Wer trotzdem lacht, hat nicht bedacht, wer zuletzt lacht.

21:00 Uhr
Premieren-Party