NO. 2 // Theaterlabor

  • 20:00
  • Eintritt 14 EUR / erm. 8 EUR
  • Karten unter 0521 - 2705607

Die Absurdesque ist laut Wikipedia eine Theaterform, die vom Theaterlabor erfunden wurde und mit dem Stück ABSURDESQUE  im Jahre 2008 eine erste Bühnenfassung bekam.

No. 2 ist die konsequente Fortsetzung dieser Tradition und wird die zweite „Absurdesque“ sein, die das Theaterlabor produziert.

Absurdes Theater muss sich heute einer Welt stellen, die an Absurdität nicht mehr zu überbieten ist. Die Schauspieler stehen vor der enormen Herausforderung – bei allem Bezug auf den Großmeister des absurden Theaters, Samuel Beckett – sich gegen die großen Darsteller des absurden Welttheaters wie Trump und Erdogan durchzusetzen.
No. 2 bleibt seiner Tradition treu und wird ein Höchstmaß an Sinnverfremdung bieten.

Regie: Siegmar Schröder
von und mit: Yuri B. Anderson, Thomas Behrend, Michael Grunert, Agnetha Jaunich, Laura Parker, Lukas Pergande, Florian Wessels, Alina Tinnefeld

Gefördert von der Stiftung der Sparkasse Bielefeld und von der Stadt Bielefeld – Kulturamt.

Stiftung Sparkasse  Logo Kulturamt

Theaterlabor_Beckett009