MIXTAPE // Pandora Pop

  • 21:30
  • Eintritt: 14,00 EUR / erm. 8,00 EUR / Schüler 5,00 EUR
  • Karten: Reservierung unter 0521 – 2705607 oder info@theaterlabor.de

Mixtape ist eine Bestandsaufnahme, ein Best of der Erinnerungen, ein Live-Gästebuch. Pandora Pop erstellt eine performative Collage aus verschiedenen Mitschnitten und Interviews, die während des gesamten Festivals gesammelt werden. Diese dient der Reflexion und gemeinsamen Beschäftigung von Publikum und Künstlern mit der Rezeption von Kulturereignissen. Dabei im Zentrum die Frage: Was bleibt? Dabei kommt es vor, dass sich Spuren des Mixtapes überlagen und Reste anderer Aufnahmen übrig bleiben. Das Material gibt nach, muss repariert und erneut überspielt werden.

Die Künstler fungieren als Transmitter und setzen das Feedback des Publikums szenisch um. Dabei entsteht ein Mash-Up aus Kulturkritik und Interpretation (Überspielen). Die Beteiligung des Publikums ermöglicht eine Kommunikation auf Augenhöhe mit allen Teilnehmern des Festivals – Künstler, Kuratoren und Publikum.Es sind die unmittelbaren Erinnerungen, die hier thematisiert werden, mit Blick auf die Frage: Kann die Erinnerung an ein Ereignis selbst zum Ereignis werden?

von und mit: Anna Winde-Hertling, Katharina Trabert, Norman Grotegut, Gunnar Seidel

Dauer: ca. 70 Minuten

Mehr zu Pandora Pop gibt es hier.

Pandora Pop _Mixtape_