Ratsgymnasium // Biedermann und die Brandstifter

  • 19:30
  • 8 EUR (ermäßigt 6 EUR)
  • VVK im Sekretariat des Ratsgymnasium

biedermann2

Der wohlhabende Haarwasser-Fabrikant Gottlieb Biedermann hat in seinem geregelten Leben nach eigenen Angaben nur einen Fehler gemacht- zu gutherzig zu sein. Obwohl in letzter Zeit immer wieder von Brandstiftern zu lesen ist, die sich bei braven Bürgern einnisten, nimmt er den obdachlosen ehemaligen Ringer Joseph Schmitz in seinem Dachboden auf. Auch die Sorgen seiner Frau Babette ändern daran nichts, auch nicht als die Gäste plötzlich zu zweit sind und etwas vorzubereiten scheinen.

Max Frischs 1958 uraufgeführtes Drama „Biedermann und die Brandstifter – Ein Lehrstück ohne Lehre“ führt vor Augen, wie im Angesicht des Schrecklichen die Augen verschlossen werden, weil das, was nicht sein darf, auch nicht sein kann. Der Literaturkurs des Ratsgymnasiums hat sich diesem so zeitlosen wie aktuellen Phänomen gewidmet.