ANTIGONE (AT) // Theaterlabor

  • 20:00
  • Karten unter 0521 - 2705607

Eine Koproduktion mit der Smashing Times Theatre Company Dublin

Die Koproduktion unter der Regie von Mary Moynihan und Yuri B. Anderson wird innerhalb einer kurzen Probephase von 10 Tagen in Bielefeld im September 2017 erarbeitet, auf dem internationalen Präsentationsforum im November 2017 in Bielefeld gezeigt. Die Motive der „Antigone“, insbesondere in der Brechtschen Fassung, werden als Basis für die gemeinsame Arbeit dienen, in die auch Geschichten und Interviewmaterial aus neusten Geschichte sozialer Kämpfe sowohl in Irland/Nordirland als auch in Deutschland miteingewoben werden. Ein gemeinsamer Fokus liegt hier auf der Geschichte der Kämpfe um Frauenemanzipation wie auch der Beteiligung von Frauen an anderen sozialen Auseinandersetzungen in beiden Ländern.

Arbeitsphase: 11.9. bis 20.9. in Bielefeld
Voraufführung: 21.9. 2017 im TOR 6 Theaterhaus