Theaterlabor Bielefeld unterwegs: ODYSSEE

Kaum ein Epos hat unsere Kultur so sehr geprägt wie Homers „Odyssee“. Noch heute fasziniert uns die verzweifelte Reise des listenreichen Helden, der sich seinem Schicksal nicht beugen will, weil er sich nach seiner Heimat sehnt. In einer bildgewaltigen Straßentheaterproduktion fragt das Theaterlabor nach der jetzigen Aktualität dieser Irrfahrt. Mit der Form des Straßentheaters nimmt es das Publikum buchstäblich mit auf eine Reise durch fremde Klang- und Bildwelten.

Termine: 13. Mai, Open Ohr Festival Mainz / 21. Mai, Enger (im Rahmen des Projekts „Stadtflucht“)
Weitere Infos hier.

………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Repertoire: VARIETÉ

Unsere Entdeckungsreise führt uns diesmal in die Welt der VARIETÉ-Theater und des Cabarets – die Welt des Verruchten, des sinnlichen Vergnüglichen, der grenzenlosen Freiheit des Exotisch-Erotischen.

Termine: 04. Mai, 29. Mai  um 20 Uhr
Weitere Infos hier.
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Repertoire: John und Joe

John und Joe sind zwei Männer, die sich fast täglich in einem Café treffen. Sie sitzen da, zusammen und doch jeder für sich und jedes noch so simple Gespräch birgt Fallstricke. Jedes Wort ist der Versuch, sich selbst oder dem anderen zu suggerieren, man hätte etwas zu sagen. So wird jedes Gespräch zum Ritual, jedes Treffen der beiden ist geprägt von der Macht der Gewohnheit. Doch dieses Mal gibt es einen Riss, das alltägliche Muster der Begegnung funktioniert nicht mehr, es kommt zur Katastrophe.

Termin: 22. Mai  um 20 Uhr
Weitere Infos hier

………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Neue Produktion: KRIEGSENKEL

Im Dezember erarbeitete das Ensemble unter der Leitung von Agnetha Jaunich die Inszenierung KRIEGSENKEL, in der eine junge Generation sich mit der Vergangenheit ihrer Großeltern auseinandersetzt.

Termin: 08. Juni, 25. Juni jeweils um 20 Uhr
Weitere Infos hier.

………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Zwischenräume

Unsere interkulturelle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die unter dem Titel „Zwischenräume“ drei Jahre lang für verschiedene Altersklassen auf und hinter der Bühne stattfinden wird, ist gestartet. Für dieses Projekt haben wir auch einen Blog eingerichtet. Jana, die als Assistentin das laufende Projekt für Kinder begleitet, hat den ersten Blogbeitrag verfasst. Lest hier, was sie so bewegt.

Hier geht es zum Blog.

………………………………………………………………………………………………………………………………………..

FOR YE

Besuchen Sie doch unsere Bar zum TOR 6 Theaterhaus mit dem schönen Namen FOR YE. Beginn der Veranstaltungen ist 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.
https://www.facebook.com/barforye/info?tab=page_info

Das Programm im FOR YE im Mai

10. Mai        Kunst gegen Bares