35 Jahre Theaterlabor

——————————————————————————————————————————–

flausen-Festival #2

Vom 4. bis zum 7. Oktober wird es im TOR 6 Theaterhaus Bielefeld nichts als flausen zu sehen geben. Bereits seit mehreren Jahren läuft das bundesweite Residenzprogramm „flausen – young artists in residence“ äußerst erfolgreich, auch da es mittlerweile zu einem Netzwerk aus kleinen und mittleren Theaterhäusern der freien Szene herangewachsen ist. In NRW sind daran das Freie Werkstatt Theater Köln, das Theater im Ballsaal Bonn und das TOR 6 Theaterhaus/Theaterlabor Bielefeld beteiligt.

An vier Tagen werden nun erneut Nachfolgeproduktionen und Making OFFs von flausen-Stipendiat_innen zu sehen sein und von Künstler_innen organisierte Panels rund um das Thema Forschung und Theater zum Austausch einladen. Darüber hinaus wird es viel Raum geben, um gemeinsam mit flausen im Kopf in die Zukunft der freien Szene zu denken.
Gäste sind nicht nur zu den Aufführungen gerne gesehen, sondern sind auch zu den Gesprächsrunden und Präsentationen herzlich willkommen.

Weitere Informationen und das (vorläufige) Programm hier:
flausen #2


 

Das Theaterlabor bietet im Rahmen seines interkulturellen Zwischenräume-Projekts

Sommertheater in den Ferien für Jugendliche von 13 bis 18 Jahre

an.

Es sind noch einige wenige Plätze frei!

Wir arbeiten mit der Vorlage „Viel Lärm um nichts“ von W. Shakespeare (aber wir machen damit natürlich Was Ihr Wollt!) und werden gemeinsam ein Draußen-Theaterstück entwickeln.

Proben
Mo. 13.08. bis Sa. 18.08. + Mo. 20.08. bis Do. 23.08. jeweils 10 bis 14 Uhr + Nachmittagsprogramm bis 16:00 Uhr (Bühnenbild-, Kostümbildbau und Tanzworkshops)

Premiere
Do. 23.08.2018, 19:30 Uhr

Anmeldung
bitte per mail an: Stefanie.Taubert@Theaterlabor.de

Kosten
Die Teilnahme am Projekt kostet einmalig 15,- Euro.

Zwischenräume